Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Berlinale 2010 – Mein Treffen mit Shahrukh Khan

Berlinale2010shahrukh

Quelle: bollywoodelfe 2010

Als wir gegen 17 Uhr vor dem Grand Hyatt eintrafen, wo 17:45 Uhr die Pressekonferenz mit Shahrukh, Kajol und Karan stattfinden sollte, hätten wir nicht damit gerechnet, dass die Fans trotz eisiger Kälte bereits jetzt alles ringsherum belagert hatten und so blieb uns nichts anderes übrig, als am äußersten Rande unseren Platz einzunehmen, weit entfernt vom Eingangsbereich und vor uns eine riesige Pfütze. So rechneten wir uns wenig Chancen aus, einen näheren Blick auf Shahrukh werfen zu können. Während wir gespannt jedes vorbeifahrende Auto betrachteten, kamen Herr Koslick und Herr Wowereit vorbei. Herr Wowereit blieb genau vor uns stehen und sagte : Guten Abend! Etwas überrascht grüßten wir höflich zurück, ein paar Schritte weiter fragte er die Fans, auf wen sie denn warteten und als geballte Antwort ein riesen Aufschrei zurück: Shahrukh Khan!!! Und dann kam ER. Als wir ihn im Auto vorbeifahren sahen, stockte uns der Atem. Jetzt war es soweit. Während ich mich darauf konzentrierte, ihn mit meinem Zoom etwas näher in die Kamera zu bekommen, schrien plötzlich alle neben mir: „Kajol!“ Fast wäre sie in die riesige Pfütze gefallen, als sie aus dem Auto steigen wollte. In ihrem dünnen weißen Mäntelchen hüpfte sie dann schnell ins Warme und weg war sie. Aber nicht so Shahrukh. Er arbeitete in gewohnter höflicher Manier genüßlich die Menge von Fans ab und als er schließlich auch bei uns ankam, konnten wir es kaum glauben, als er tatsächlich allen in der Reihe die Hand gab…er musste dabei darauf achten, dass er sich keine allzu nassen Füße holte (ein Fan war so clever und schmiß eine Decke vor seine Füße). Er begrüßte uns mit Salam Aleikum und nahm ganz zärtlich und behutsam unsere Hände zum Gruß entgegen, seine warmen Hände berührten unsere verfrorenen und vom Wetter angerauhten Eisbrocken. Das „zärtlich“ ist auch wirklich nicht im Wahnsinn hinzugedichtet:-)
Es ist ein äußerst dankbarer Job, ein Fan von Shahrukh Khan zu sein…man bekommt soviel zurück! Ich werde noch eine Weile auf Wolke sieben schweben…und mich auf ewig an diesen schönen Augenblick erinnern.

Hier eine Auflistung von Berichten zu Shahrukh Khans Besuch:
http://www.morgenpost.de/kultur/berlinale/article1256582/Bollywood-Superstar-Khan-begeistert-empfangen.html?slideshowpage=9
http://www.rbb-online.de/themen/dossiers/berlinale/news/news_teaser_2010/bollywood_superstar.html
http://www.stern.de/blog/74_berlinale-blog/archive/3446_nur_weil_einer_denkt_dass_er_rosen_pupst.html
http://www.filmstarts.de/blog/eintrag/73.html
http://iplextra.indiatimes.com/photo/042d6BU1mLgtW?q=Shahrukh+Khan
http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/kino/berlinale/2010/02/12/bollywood-star-shahrukh-khan/besucht-bild-redaktion.html#%23
http://www.tagesspiegel.de/kultur/Berlinale-Harald-Martenstein;art772,3028929
http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Die-Dritte-Seite;art705,3028915
http://www.tagesschau.de/kultur/khanfilm100.html
http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1381469/Hollywood-und-Bollywood-treffen-sich-auf-der-Berlinale.html
http://www.gettyimages.com/Search/Search.aspx?contractUrl=2&assetType=image&family=editorial&phrase=shah%20rukh%20khan
http://nibelungen-kurier.de/?t=news&s=Aus%20aller%20Welt&ID=26002
http://www.facebook.com/profile.php?id=100000706100121#!/album.php?aid=3950&id=100000706100121

 

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »

Berlinale 2010: Meet & Greet mit Shahrukh Khan gewinnen

Wer beim bevorstehenden Kartenkauf für die Premiere von My name is Khan kein Glück haben sollte, kann ja vielleicht noch darauf hoffen, bei einem Gewinnspiel das große Los zu ziehen und ein persönliches Treffen mit Shahrukh zu gewinnen:

Eine letzte Chance gibt es noch bei der ISHQ: Die Zeitschrift und 20th Century FOX spendieren zwei glücklichen Gewinnern ein „Meet & Greet“ mit Shahruhk Khan. Das Treffen findet am 11.02. um 19 Uhr statt und die Gewinner werden telefonisch informiert. http://ishq.de/component/option,com_jforms/Itemid,500093/id,1/view,form/

Mit FREIRAUM und TV Movie ein Meet&Greet mit Shahrukh Khangewinnen
Die Frankfurter PR Agentur „Freiraum“ verlost zusammen mit TV MOVIE im Namen von 20th Century Fox anlässlich der Premiere des neuen Bollywood Films „My Name Is Khan“ auf der diesjährigen 60.Berlinale ein Meet&Greet mit Shahrukh Khan, Kajol und Karan Johar.
http://www.tvmovie.de/2010_02_Bollywood.1863.0.html

BILD.de und Twentieth Centrury Fox verlosen ein Meet & Greet für zwei Personen mit Shah Rukh Khan, Kajol und dem Regisseur Karan Johar.
http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/kino/berlinale/2010/02/08/bollywood-star-shah-rukh-khan/gewinnen-sie-ein-meet-and-greet.html

Shah Rukh Khan: Gewinne ein exklusives Treffen mit dem Superstar!
Filmstarts sucht gemeinsam mit 20th Century Fox einen Fanreporter, der von der Galapremiere des Hollywood-Epos „My Name Is Khan“ im Rahmen des Berlinale-Wettbewerbs berichtet – ein exklusives Meet & Greet mit Shah Rukh Khan eingeschlossen.
http://www.filmstarts.de/nachrichten/144405-Shah-Rukh-Khan-Gewinne-ein-exklusives-Treffen-mit-dem-Superstar!.html

 

Hinterlasse einen Kommentar »

Berlinale 2010 – Der Khan-Countdown läuft

Anläßlich des 60. Jubiläums der Berlinale wird eine Auswahl der seit 2003 fotografierten Starportraits in ganz Berlin zu sehen sein und auch Shah Rukh hat seinen Platz vorm Cinemaxx am Potsdamer Platz gefunden. Noch ist das Poster kein Wallfahrtsort für die zahlreichen Fans geworden, aber das mag auch an den derzeit eisigen Temperaturen liegen.

Die neuesten Informationen zum Film „My Name is Khan“, der mit großer Wahrscheinlichkeit am 12.2. bei der Berlinale Premiere feiern wird, gibt es rund um die Uhr auf allen Plattformen
Webseite: http://mynameiskhanthefilm.com/ und jetzt auch für Deutschland: http://www.mynameiskhan.de/
Twitter: http://twitter.com/officialmnik
Facebook: http://www.facebook.com/mnikofficial
Flickr: http://www.flickr.com/photos/mynameiskhan
Blog:  http://mnikofficial.blogspot.com/
Youtube: http://www.youtube.com/user/FoxStarIndia#p/u/6/gsQXsaGCPgA , http://www.youtube.com/user/officialmnik

 
Hinterlasse einen Kommentar »

Berlinale 2010: Frostiger Empfang für Shahrukh Khan?


Bildquelle: Bollywoodelfe 2008

Bis zur Eröffnung der Berlinale am 11.02. ist es zwar noch lange hin (besonders für ungeduldige Bollywood-Fans, deren Adrenalinspiegel bereits jetzt auf äußerste angestiegen ist), aber Shahrukh hat es bereits jetzt schon mit einem Artikel in die Berliner Zeitung geschafft:

Bollywood, die Liebe und der Frust

Es wird auf die geplatzte Temptation-Tour letztes Jahr und die geprellten Fans hingewiesen, die ihr Geld für die bereits gekauften Karten nie wieder gesehen haben, weil der Veranstalter Konkurs angemeldet hatte, und gemutmaßt, dass der Empfang für ihn in diesem Jahr daher weitaus weniger herzlich ausfallen könnte, als 2008.

Sicherlich hat dieses Ereignis dem auch schon vorher in Verruf geratenen Markt für solche Konzerte sehr geschadet…es gab auch schon davor geplatzte Konzerte, wo Fans ihr Geld nie wieder gesehen haben, daher bin ich bei dieser Art von Veranstaltungen sehr vorsichtig, aber ich denke nicht, dass der diesjährige Empfang nun deshalb weniger euphorisch ausfallen wird. Wenn man ihn erst einmal wahrhaftig vor sich sieht, ist jeder Frust vergessen und der Weg frei für die schönsten positiven Emotionen…zu Bollywood gehören eben Leid und Schmerz, aber auch vieeeeeeeel Herz.

Oder wie seht ihr das? 
P.S. vielen Dank an Frank für den Hinweis auf den Artikel!:-)
8 Kommentare »

Berlinale 2010 – Übersicht der Beiträge aus Indien


Quelle: http://www.telegraphindia.com/1100111/jsp/sports/story_11968475.jsp

Selbst bei Shah Rukh Khan ist schon eindeutig das Berlinale-Fieber ausgebrochen und die Vorfreude auf die diesjährige Veranstaltung ist schon aufs unermeßliche angestiegen. Neben „My Name is Khan“ gibt es aber auch noch andere Beiträge aus Indien, die nicht unerwähnt bleiben sollten, daher hier eine kleine Übersicht, die sich aus den bisherigen Pressemitteilungen ergibt:

Wettbewerbsprogramm
My Name Is Khan Indien
Von Karan Johar
Mit Shah Rukh Khan, Kajol
Außer Konkurrenz
Fr., 12.02. 22:30 Uhr Berlinale-Palast
Sa, 13.02. 15:30 Uhr Friedrichstadt-Palast
Sa, 13.02. 20:30 Uhr Urania
Sa. 21.02. 22:00 Uhr Berlinale Palast 

Sektion Panorama
Aarekti Premer Golpo – Just Another Love Story von Kaushik Ganguly, Rituparno Ghosh, Indien (Weltpremiere)
mit Rituparno Ghosh, Indraneel Sengupta, Chapal Bhaduri, Raima Sen, Jisshu Sengupta
“Basudeb and Abhiroop are the hero and heroine of my film. They are partners. Abhiroop is gay. Basudeb is bisexual and married. They are very good friends,” erklärte Kaushik zu diesem Film.
Quellen: 

Generation 14plus – Spielfilme 
Road, Movie von Dev Benegal, Indien/USA 2009
„Dev Benegal würdigt den Ort, an dem Leinwand, Licht und Menschen zu einem magischen Ereignis verschmelzen, in einer im Sinne des Wortes bewegenden Hommage an die mobile Kinokultur seiner Heimat.“ Quelle: Berlinale
Trailer:

Generation 14plus – Spielfilme 
Vihir (The Well) von Umesh Vinayak Kulkarni, Indien (Maharashtra) 2009, produziert von Amitabh Bachchan
Mit diesem Film erhofft sich das Marathi-Kino eine Revitalisierung.
„Der autobiographisch geprägte Film ‚Vihir‘ thematisiert die Erfahrung eines Jungen mit dem Tod seines Cousins und gleichzeitig besten Freundes.“ Quelle: http://www.suedasien.info/nachrichten/2837

Kulinarisches Kino 2010: „In The Food For Love“
Ein Klassiker des indischen Kinos ist Manthan (Das Buttern), in dem der Aufbau einer Molkerei-Kooperative geschildert wird. Der Film wurde 1976 von 500.000 Bauern finanziert. Quelle: Berlinale

Forum
Paltadacho Munis (The Man beyond the Bridge)
R: Laxmikant Shetgaonkar, D: Chitranjan Giri, Veena Jomkar
Indien 2009, 35mm, 96 min., Konkani mit engl. UT
The Man Beyond the Bridge is a rare find from rural India. Unfolding in Konkani – a language with no unique script that almost never appears in films – this is a gentle romance set against the lovely forest setting of Goa’s Western Ghats.“
Berlinale Special 2010
Peepli Live Indien
Von Anusha Rizvi
Mit Omkar Das, Raghubir Yadav, Shalini Vatsa, Farukh Jaffer, Nawazuddin Siddiqui, Malaika Shenoy, Vishal Sharma
Europapremiere 
Die Times of India berichtete, dass AAMIR KHAN, der den Film produzierte, persönlich zur Europapremiere erscheinen wird!!! http://timesofindia.indiatimes.com/entertainment/bollywood/news-interviews/SRK-Aamir-Berlin-face-off/articleshow/5473178.cms
 

 

3 Kommentare »

My name is Khan auf der Berlinale 2010!!!

 

Nun ist es endlich offiziell, alle Mutmaßungen und Wünsche haben sich gelohnt, My Name is Khan mit Shahruk Khan und Kajol wird auf der Berlinale gezeigt und läuft dort wie immer ausser Konkurrenz.
http://www.berlinale.de/de/presse/pressemitteilungen/alle/Alle-Detail_5444.html
Und angeblich kommt Karan Johar mit Shahrukh und Kajol im Gepäck:
http://www.dnaindia.com/entertainment/report_my-name-is-khan-selected-for-berlin-film-festival_1324120

Damit wird 2010 hoffentlich endlich wieder das Bollywood-Herz vieler Fans berühren…ich bekomme jetzt schon einen halben Herzinfarkt und werde mich schonmal entsprechend mit Schreiübungen für die Berlinale präparieren. *kreiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch*
Hinterlasse einen Kommentar »

La Caminada Wintershow 2009

Am 12.12.2009 ist es wieder soweit, das La Caminada-Tanzstudio bittet zur halbjährlichen Schüleraufführung, wo alle Schüler ihre gelernten Tanzchoreographien vorführen. Wir tanzen diesmal zu dem sehr schönen Bollywood-Song "O Re Piya" aus Aaja Nachle und zu einem sehr überraschenden Titel…Pop/Dancehall mit Bollywood-Choreographie…damit werden wir ordentlich einheizen. Karten für die Show gibt es nur noch sehr wenige, also wer noch dabei sein möchte, sollte sich beeilen.

Veranstaltungsort: Werkstatt der Kulturen, Berlin

Hinterlasse einen Kommentar »

Berliner Märchentage – GARUDA: HIMMELSADLER

Die Berliner Märchentage vom 5. bis 22. November stehen dieses Jahr unter dem Motto „Weltgeschichten“ und natürlich gibt es auch eine indische Geschichte zu erzählen:
 
20.11.09, 10:00 Uhr
Bibliothek am Luisenbad
Travemünder Str. 2
13357 Berlin-Mitte
 
GARUDA: HIMMELSADLER
Indiens gewaltiger Vogel raubt den Tank der Unsterblichkeit und verdingt sich als Reittier von Gott Vishnu. Vorgetragen von Silvia Freund.
ab 7 Jahre
60 min, Eintritt: frei, Voranmeldung erforderlich
Tel.: 90 18 456 10 (Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr)
 
Garuda [sanskritisch, „Verschlinger“] ist in der hinduistischen Mythologie ein halbgöttliches Wesen, meist dargestellt als Mensch mit Adlerkopf, Flügeln und Krallen. Garuda wird als König der Vögel und Vernichter der Schlangen (Nagas) bezeichnet und symbolisiert den Wind und die Sonne; Tragtier des Vishnu.
 
 
 
Hinterlasse einen Kommentar »

Interfilm Festival 09 Berlin

Während des Kurzfilmfestivals interfilm in Berlin vom 3.-8. November laufen auch zwei Kurzfilme aus Indien:

Andheri
Regie: Sushrut Jain
Indien, 2008, 19:59 min
Genre: Short Fiction
Sprache: Hindi, UT: English

Das Hausmädchen Anita läuft davon, auf der Suche nach einem besseren Leben. Als sie in Bombai in den Bus steigt kommt es zur Begegnung mit einem Fremden, die ihr Leben verändert.

4.11.2009, 17:00h, Babylon – Kino 1
6.11.2009, 20:00h, Babylon – Kino 2

 

Putti
Regie: Jacob Varghese
Indien, 2008, 14:22 min
Genre: Short Fiction
Sprache: Hindi, UT: English

Was passiert wenn die Natur den Menschen ihre Lebensgrundlagen entzieht? Ein unschuldiges indisches Mädchen zieht entschlossen ihre Konsequenzen aus einer vernichtenden Dürre.

4.11.2009, 18:00h, Babylon – Kino 2
6.11.2009, 18:00h, Babylon – Kino 2

 
Hinterlasse einen Kommentar »

INDIA – THE INCREDIBLE SPECTACLE OF MAHARAJAS

India_klein

Indien als Showerlebnis – die Show soll die Zuschauer in eine mystische Zauberwelt der indischen Paläste zu einem Fest einladen, wie es die Maharadschas früher feierten.

http://www.india-circus.com

Weltpremiere FRANKFURT AM MAIN 17. Dezember 2009 bis 24. Januar 2010 (Previews ab 25.11.2009)
HAMBURG 28. Januar bis 03. März 2010
MÜNCHEN 09. März bis 02. Mai 2010
BERLIN 06. Mai bis 20. Juni 2010
STUTTGART 24. Juni bis 08. August 2010
HANNOVER 12. August bis 19. September 2010
DÜSSELDORF 23. September bis 31. Oktober 2010
WIEN 04. November 2010 bis 09. Januar 2011
MANNHEIM 13. Januar bis 27. Februar 2011
BRÜSSEL 03. März bis 10. April 2011
LONDON 20. April bis 24. Juli 2011
Hinterlasse einen Kommentar »