Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Berlinale 2010 – Übersicht der Beiträge aus Indien

- Januar 14, 2010


Quelle: http://www.telegraphindia.com/1100111/jsp/sports/story_11968475.jsp

Selbst bei Shah Rukh Khan ist schon eindeutig das Berlinale-Fieber ausgebrochen und die Vorfreude auf die diesjährige Veranstaltung ist schon aufs unermeßliche angestiegen. Neben „My Name is Khan“ gibt es aber auch noch andere Beiträge aus Indien, die nicht unerwähnt bleiben sollten, daher hier eine kleine Übersicht, die sich aus den bisherigen Pressemitteilungen ergibt:

Wettbewerbsprogramm
My Name Is Khan Indien
Von Karan Johar
Mit Shah Rukh Khan, Kajol
Außer Konkurrenz
Fr., 12.02. 22:30 Uhr Berlinale-Palast
Sa, 13.02. 15:30 Uhr Friedrichstadt-Palast
Sa, 13.02. 20:30 Uhr Urania
Sa. 21.02. 22:00 Uhr Berlinale Palast 

Sektion Panorama
Aarekti Premer Golpo – Just Another Love Story von Kaushik Ganguly, Rituparno Ghosh, Indien (Weltpremiere)
mit Rituparno Ghosh, Indraneel Sengupta, Chapal Bhaduri, Raima Sen, Jisshu Sengupta
“Basudeb and Abhiroop are the hero and heroine of my film. They are partners. Abhiroop is gay. Basudeb is bisexual and married. They are very good friends,” erklärte Kaushik zu diesem Film.
Quellen: 

Generation 14plus – Spielfilme 
Road, Movie von Dev Benegal, Indien/USA 2009
„Dev Benegal würdigt den Ort, an dem Leinwand, Licht und Menschen zu einem magischen Ereignis verschmelzen, in einer im Sinne des Wortes bewegenden Hommage an die mobile Kinokultur seiner Heimat.“ Quelle: Berlinale
Trailer:

Generation 14plus – Spielfilme 
Vihir (The Well) von Umesh Vinayak Kulkarni, Indien (Maharashtra) 2009, produziert von Amitabh Bachchan
Mit diesem Film erhofft sich das Marathi-Kino eine Revitalisierung.
„Der autobiographisch geprägte Film ‚Vihir‘ thematisiert die Erfahrung eines Jungen mit dem Tod seines Cousins und gleichzeitig besten Freundes.“ Quelle: http://www.suedasien.info/nachrichten/2837

Kulinarisches Kino 2010: „In The Food For Love“
Ein Klassiker des indischen Kinos ist Manthan (Das Buttern), in dem der Aufbau einer Molkerei-Kooperative geschildert wird. Der Film wurde 1976 von 500.000 Bauern finanziert. Quelle: Berlinale

Forum
Paltadacho Munis (The Man beyond the Bridge)
R: Laxmikant Shetgaonkar, D: Chitranjan Giri, Veena Jomkar
Indien 2009, 35mm, 96 min., Konkani mit engl. UT
The Man Beyond the Bridge is a rare find from rural India. Unfolding in Konkani – a language with no unique script that almost never appears in films – this is a gentle romance set against the lovely forest setting of Goa’s Western Ghats.“
Berlinale Special 2010
Peepli Live Indien
Von Anusha Rizvi
Mit Omkar Das, Raghubir Yadav, Shalini Vatsa, Farukh Jaffer, Nawazuddin Siddiqui, Malaika Shenoy, Vishal Sharma
Europapremiere 
Die Times of India berichtete, dass AAMIR KHAN, der den Film produzierte, persönlich zur Europapremiere erscheinen wird!!! http://timesofindia.indiatimes.com/entertainment/bollywood/news-interviews/SRK-Aamir-Berlin-face-off/articleshow/5473178.cms
 

 

Advertisements

3 responses to “Berlinale 2010 – Übersicht der Beiträge aus Indien

  1. Valentina Kerst sagt:

    Vielen Dank für die Zusammenstellung! Leider ist die Berlinale-Seite zu unübersichtlich. Kurze Frage: Gibt es auch schon Termine, an denen die Filme anlaufen und wenn ja, auch die Möglichkeit, Tickets zu erwerben, um live dabei zu sein?Viele Grüße und vorab vielen Dank,Tina

  2. bollywoodelfe sagt:

    @Tina. Leider kommt das vollständige Berlinale-Programm mit den detaillierten Zeiten erst immer Anfang Februar heraus. Der Vorverkauf für die Berlinale beginnt am 8. Februar 2010 um 10:00 Uhr an den Zentralen Vorverkaufsstellen und es gibt dann auch ein bestimmtes Kontingent über die Berlinale-Webseite zu kaufen. Für das Kulinarische Kino kann man bereits jetzt Tickets erwerben. Für alle anderen Filme heißt es bis dahin leider erst einmal abwarten…und es wird wieder eine reine Glückssache, dann auch Karten zu ergattern.Liebe Grüße & Viel Glück!!!, Bollywoodelfe

  3. Valentina Kerst sagt:

    Super, vielen Dank für die schnelle Antwort! Allerdings ist es ja dann doch arg kurzfristig. 8.2. Verlaufsstart, Beginn 11.2. ???Lassen wir uns überraschen..Viele Grüße und ebenfalls viel Erfolg,Valentina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: