Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Talaash – Geistreicher Mystery-Thriller

Nachdem der Schauspieler Armaan Kapoor bei einem mysteriösen Autounfall ums Leben kommt, beginnen für Polizeiinspektor Surjan Singh Shekhawat (Aamir Khan) die Ermittlungen. Dessen Privatleben steckt gerade in einer Krise, denn erst vor kurzem ertrank sein Sohn Karan, er gibt sich die Schuld, seinen Sohn nicht vor dem Unfall bewahren zu können und mit seiner Frau kann er darüber nicht reden. Das Verhältnis zu seiner Frau Roshni ist sehr angespannt und er kann kaum eine Nacht schlafen. Die Ermittlungen im Kapoor-Fall, der immer mehr wie Mord anmutet, führt ihn schließlich in einen Rotlichtbezirk und lernt dabei die Prostituierten Rosie kennen (Kareena Kapoor), die seine Probleme versteht…

Viel mehr sollte man zu diesem Film auch nicht verraten, da er eine „Mysterie“-Überraschung bereithält. Bei Hollywood-Filmen hätte ich diese Wandlung des Films wahrscheinlich schon in den ersten Minuten vermutet, aber Aamir Khan spielt mal wieder so fesselnd, dass man gar nicht weiter über die „Lösung“ des Falls nachdenkt, sondern sich einfach durch die Geschichte führen läßt. Auch Kareena Kapoor spielt so nett die unwiderstehliche Prostituierte, dass es eine Augenweide ist, den beiden zuzusehen. Nach langer Zeit gibt es auch endlich wieder eine Rani Mukerji zu sehen. Auch Nawazuddin Siddiqui spielt seine Gaunerrolle großartig. Der Film bietet also schon mal ein wunderbares Staraufgebot. Die Geschichte mag vielleicht nicht jeden überzeugen, aber der Film ist trotzdem sehenswert. Man könnte natürlich der Meinung sein, der Film hat sich mal wieder von Hollywood-Filmen wie „The Sixth Sense“ inspirieren lassen, aber auf diese Diskussion lasse ich mich gar nicht erst ein. Die indischen Filme machen letztlich doch ihr eigenes Ding daraus.

Aamir hat sich wie immer richtig ins Zeug gelegt für die Rolle und als Nichtschwimmer extra Training für die Unterwasser-Szene genommen, die in einem Londoner Unterwasserstudio gedreht wurde und wirklich sehr einprägend ist. Hier hat jemand diese Szene extra als Video zur Verfügung gestellt, weil er sie so toll fand:

http://en.wikipedia.org/wiki/Talaash:_The_Answer_Lies_Within

http://molodezhnaja.ch/talaash.htm

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »