Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Letzte Hoffnung: Hilfe vom Premierminister

- Juni 14, 2019

Bei imdb hat jemand in einem Review geschrieben, dass der Film „Mere Pyare Prime Minister / My Dear Prime Minister“ mit seinem Versuch, gleichsam unterhaltend zu sein und eine sozialkritische Botschaft zu transportieren, gescheitert ist. Das sehe ich nicht so. Im Gegenteil. Ich fand es angenehm überraschend, dass ein Film mit so einem schwerwiegenden Thema so leicht unterhaltend daherkommen kann.

Wie schon in „Toilet“ wird hier den Zuschauern das Toilettendilemma in Indien vor Augen geführt. Da es kaum Toiletten gibt, müssen Frauen und Mädchen Nachts ihre Notdurft entfernt ihrer Wohnstätten verrichten und nicht selten werden sie dort Opfer von Vergewaltigung. Im Film passiert dies der Mutter eines kleinen Jungen aus den Slums von Mumbai. Um für seine Mutter nach diesem traumatischen Ereignis ein besseres Leben zu schaffen, versucht er seine Bitte um den Bau von Toiletten bis zum Premierminister vorzubringen, denn wem das Land gehört, auf dem sich der Slum befindet, ist gerichtlich nicht beschlossen, so dass hier nichts gebaut werden darf.

Die grausame Tat und ihre Auswirkungen auf die Mutter werden hier im Film ausreichend angedeutet und nicht für den Zuschauer extra dramatisch und schmerzhaft dargestellt, so dass das angenehme leichte Gefühl, das der Film hervorruft, nicht verloren geht. Ich fühlte mich, als würde ich mit den Menschen ein Stück weit zusammen leben und besonders die Kinder spielen alle einfach großartig mit. Und die Bilder sind qualitativ hochwertig und wunderschön. Der Film hinterlässt ein angenehmes leichtes Gefühl und das finde ich in Anbetracht des sozialkritischen Hintergrundes sehr bewundernswert. Auch wenn die reale Welt der Slums wahrscheinlich weit weg von dieser gezeigten Realität ist und es für einen Jungen aus dem Slum sicher alles andere als so einfach, seine Bitte vor den Premierminister zu bringen. Es ist auch mal schön, so ein positiv gewünschtes Leben zu sehen. Wieder mal ein kleiner überraschender Filmschatz, den man bei Netflix finden kann.

Zu sehen bei Netflix: https://www.netflix.com/de/title/80237006


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: