Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Bombairiya -verwirrt durch Mumbai

- April 14, 2019

Was die Story betrifft, habe ich sehr schnell aufgegeben, durchzusehen. Es ist absolut verwirrend, was hier geschieht und als Zuschauer hat man nicht die leiseste Ahnung, wohin das Comedy Drama eigentlich führen soll, welches am Ende wiederum gar keine Komödie ist, weil es eine ernst gemeinte Lobpreisung von Zeugenschutzprogrammen sein soll. Also am Ende ergibt es dann doch alles irgendwie einen Sinn und ich fand es zwischendrin aus zwei Gründen gar nicht so schlimm, den Faden zu verlieren:

  • Mumbai: er wurde in über 40 Orten in Mumbai gedreht und als absoluter Mumbai-Liebhaber ging mir einfach das Herz auf, so viele Orte wiederzusehen
  • Radhika Apte: dieser Frau zuzusehen ist schon Unterhaltung genug

Sehr witzig fand ich die kleine „Lesbenpisode“. Muss man gesehen haben. Ist eine sehr gute Variante, das unerfahrenen Menschen auf diesem Gebiet mit dem Vergleich zu einer religiösen Geschichte zu erklären. Da hatte der Gott doch auch zwei Mütter. Ach so! Na dann! Ist das ja alles gar nicht so schlimm.

Zu sehen bei Netflix: https://www.netflix.com/de/title/81013990


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: