Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Kaabil -Rache ist süß, der Film ist bitter

- Januar 28, 2017

Bollywoodfilme sind wie eine Pralinenschachtel…man weiß nie, was man bekommt. Leider ist dieser Film eine Praline mit schlechtem Nachgeschmack.

Da habe ich als letztes einen so tollen Film mit einer starken indischen Frau gesehen, vor der man Respekt hat, die Mut macht. Und dann sowas! In Kaabil begeht eine (blinde) Frau Selbstmord, nachdem sie vergewaltigt wurde. Weil sie nicht ertragen kann, dass ihr Mann unter der Situation leiden könnte. Hallo?!!! fragt sich der (deutsche) Zuschauer: in welches Jahrhundert sind wir hier filmisch zurück geworfen? Die Gerechtigkeit scheitert natürlich, wie sollte es anders sein, an der korrupten Polizei. Hrithik, der blinde Ehemann der geschändeten Frau will sich dann eben auf seine Weise rächen. Das wiederum ist das einzig Fesselnde an diesem Film, wie er die Fäden seiner Rache zusammen schnürt. Das ist schon teilweise sehr trickreich erdacht. Sein Plan geht auch auf, aber die Verwaltigung, die Täter, der Selbstmord…alles geht damit unter, alles wird unter den Teppich gekehrt. Wie immer. Scheiß Korruption, aber nunja, damit muss man wohl leben. Seit Ewigkeiten.

Am schlimmsten ist jedoch der Item-Song, in der sich eine junge Dame halb pornös zum Besten gibt und die Vergewaltiger dürfen lüstern die Partyhelden spielen. Hallo?!!! fragt sich wieder der deutsche Zuschauer. DAS ist zu diesem Thema so unglaublich unpassend, dass sich genau an dieser Stelle der schlechte Geschmack im Mund einbrennt.

Dieser Film ist so unglaublich 90er, dass man sich fragt, wer so etwas sehen möchte? Wollen die Inder das wirklich? Ich will das nicht. Ich will den Film ganz schnell vergessen und hoffentlich ist der nächste Film wieder eine angenehmere Praline.

Advertisements

3 responses to “Kaabil -Rache ist süß, der Film ist bitter

  1. Brauner sagt:

    Du hast leider nicht alles verstanden. Die Frau wurde zweimal hintereinander vergewaltigt und die Vergewaltiger haben ihr gesagt, dass sie immer wieder vorbeikommen, wann sie vergewaltigen wollen. Ich frage dich, wer kann ertragen, jeden Tag vergewaltigt zu werden?
    In diesem Film gibt es aber auch viele unrealistische Sachen wie z. B. die Rache. Aber auch die Vorgehen von Indern, weil Inder normalerweise nach der Vergewaltigung ihre Opfer brutal ermördern.
    Leider sind die Vergewaltiger sehr selten in Indien bestraft. Das liegt daran, dass indische Polizisten und Politiker korrupt, Killer und selber Verhewaltiger sind.

    • Natürlich habe ich verstanden, dass es niemand ertragen kann, mit ständiger Angst vor Vergewaltigung zu leben. Aber das hat sie eben mit KEINEM Wort in ihrem Abschiedsbrief erwähnt, dass es für sie unerträglich ist. Sie hat nur beschrieben, dass die Situation für ihn zu schmerzhaft wäre. Es sollte aber hier allein darum gehen, was SIE fühlt, denn SIE ist die Leidtragende gewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: