Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

48 Stunden Neukölln – Sri Ganesha Hindu Tempel

- Juni 16, 2013

Im Rahmen des Kunstfestivals „48 Stunden Neukölln“ gab es auf dem Gelände des Sri Ganesha Hindu Tempel Berlin e.V. eine Installation von der griechischen Künstlerin Eleni Papaioannou.  Ihre Installation „Tamata-Namama“ verbindet den Akt des Opferns mit der Bedeutung sakraler Architektur. Die Installation besteht aus einem Kunsttempel, darin befindet sich ein Bildschirm, auf dem Interviews mit Menschen unterschiedlicher Konfession , Nationalität und verschiedenen Alters zu sehen sind, die über den Akt des Opferns in ihrem alltäglichen Leben erzählen. Die persönlichen Geschichten des Opferns werden so auf dem Altar ebenfalls „geopfert“.

Der Sri Ganesha Hindu Tempel befindet sich noch im Bau und soll einer der größten hinduistischen Tempel Europas werden. In der Gerätehalle hinter der Baustelle werden schon seit einigen Jahren regelmäßig Puja-Zeremonien und religiöse Feste der Hindus abgehalten.

http://www.neukoellner.net/macht-marchen/hindus-in-der-hasenheide/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: