Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Es muss nicht immer Shahrukh Khan sein…

- Oktober 22, 2010

Priyanka03Priyanka01Priyanka05Priyanka02Priyanka04

Wenn man in Berlin wohnt und sich das Hotel, in dem alle DON2-Darsteller wohnen, nur einen Sprung entfernt von der Arbeitsstätte befindet, kommt man schon mal auf die verrückte Idee, dort nach Feierabend doch mal vorbeizuschauen. Verrückt deshalb, weil man sich dann schon wie ein halber Stalker vorkommt, wenn man vor dem Hotel rumlungert. Aber es kommt eben nicht alle Tage vor, dass so viele Bollywood-Schauspieler in der Nähe versammelt sind.

Am Hotel angekommen, wartete dort auch schon die Frau, die es mit ihrer Vernarrtheit in Shahrukh Khan auch schon in die Medien geschafft hatte („Diese Frau leidet unter Inderwahn„) und so wussten wir: hier sind wir richtig, Shahrukh kann nicht weit sein:-)
Das lustige am Warten vorm Hotel sind immer die unbeteiligten Passtanten, die magisch von der großen Menschenansammlung angezogen werden, sich erst einmal mit dazu stellen, beobachten und nach einer geraumen Zeit dann auch endlich fragen, auf wen denn hier gewartet wird. Wenn man dann antwortet „Shahrukh Khan“, erntet man meist eine enttäuschte Miene, denn mit diesem Namen können die wenigsten etwas anfangen und sie ziehen wieder von dannen. So kommt es nie zu einem ausartenden Gedränge vorm Hotel.
Plötzlich kommt die wunderschöne Priyanka vorgefahren. Die letzten Male war ich einfach nur vor Ehrfurcht erstarrt und ehe man es sich versieht, ist sie dann auch schon im Hotel verschwunden und man konnte gar keine Fotos machen. Von wegen hysterisch kreischende Fans. Doch diesmal war ein in Deutschland lebender Inder mit von der Partie und ergriff sofort die Chance, sie auf Hindi/Urdu anzusprechen und um ein Autogramm zu bitten. So konnte ich endlich ein paar schöne Fotos von ihr machen. Sie spricht sehr leise und wirkt sehr schüchtern. Keinerlei Spur von irgendwelchem Stargehabe, einfach nur süß und nett. Zum Abschied ermahnte sie uns, wir sollen bei dem Wetter nicht so lange hier draussen warten. (*hüstel* Recht hatte sie:-)
Plötzlich verschwand die Frau, die sonst wie Kaugummi an Shahrukh klebt, in Richtung Tiefgarage. Wie wir dann erfuhren, war er tatsächlich zur Tiefgarage hereingefahren. Sein Bodyguard erklärte uns, dass er nach dem Dreh meist keine Lust mehr hat, noch Autogramme zu geben und zu den Fans zu gehen, was ja auch verständlich ist. Also eine gute Zeit für ein Autogramm ist eher dann, wenn er zum Dreh fährt, oder wenn er nochmal mitten in der Nacht auf die Partymeile geht. Da wir wenigstens Priyanka gesehen hatten, war uns das aber auch genug für den Abend und gingen heim.
Wie wir am nächsten Tag erfuhren, war Shahrukh dann nachts um eins nochmal aus dem Hotel gekommen. Besagte Frau war auch immer noch da, sie hatte noch versucht, andere Personen zu verscheuchen. Als Shahrukh sie sah, sagte er zu ihr: „Du bist ja auch wieder da!“ und umarmte sie. Wie nett. Typisch Shahrukh eben.
Advertisements

One response to “Es muss nicht immer Shahrukh Khan sein…

  1. Andrea sagt:

    Sie ist sexy und geil….Ich finde sie echt scharf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: