Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Edition LE MONDE diplomatique No. 7: Indien – Die barfüßige Großmacht

- Juni 10, 2010

Die neueste Edition Le Monde diplomatique widmet sich dem Thema Indien.
Neben sehr detaillierten Artikeln zur Geschichte,der politischen und wirtschaftlichen Lage und gesellschaftlichen Themen wie dem Kastenwesengibt es auch einen Artikel über den neuen Realismus in Bollywood.
 
Die Autorin führt an, dass die Branche bisher "den eher konservativen Filmgeschmack der "Auslandsinder" bediente und deren verstaubtes Indienbild bestätigt". In letzter Zeit jedoch gibt es immer mehr junge Drehbuchautoren, die sich neuen Themen widmen, die sich mehr mit dem realen Leben in Indien beschäftigen. Sie führt Filme wie "My Name is Khan" (Terrorismus), "Ishqiya" (Mafia-Millieu) und "Peepli live" (Bauernselbstmorde) an. Ob vielleicht der unglaubliche Erfolg von Slumdog Millionär sein Gutes dazu getan hat, dass man sich nun auch traut, den bisher ausgeblendeten Realismus zu zeigen, vermag sie nicht zu sagen.
 
Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von der neuen Entwicklung. Gab es bei der Berlinale 2009 keinen einzigen indischen Beitrag, so wurde man in diesem Jahr mit tollen Beiträgen aus Indien geradezu überhäuft. Ich hoffe, dieser Trend wird uns auch in der nächsten Zeit wieder viele interessante Filme bescheren.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: