Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Berlinale 2010 – Aarekti Premer Golpo Review

- Februar 17, 2010

Aarekti Premer Golpo ist einem der letzten noch lebenden androgynen Stars des bengalischen Theaters gewidmet: Chapal Bhaduri. Ein ebenfalls androgyner homosexueller Filmemacher (Rituparno Ghosh) will einen Film über die Theaterlegende drehen und bittet den 71-Jährigen deshalb um ein Interview. Beeindruckend erzählt der Film von den schmerzlichen Augenblicken im Dasein als Bühnen-Heroine und auch der Filmemacher und sein bisexueller Kameramann erleben schmerzvolle Momente.

Dieser Film erwärmt einem das Herz, obwohl man diese Erwartungshaltung eigentlich gar nicht hat. Es ist kaum zu glauben, dass Rituparno Ghosh bisher immer nur hinter der Kamera stand und dies sein Schauspieldebüt war. Auch die anderen Schauspieler sind eine Augenweide, sie spielen einfach wunderbar. Man fühlt sich wahrhaftig hineinversetzt in die schwierige Lage der Homosexuellen, und trotzdem fühlt man sich gut aufgehoben in diesem Film. Obwohl er ganze 128 Minuten lang ist, merkt man dies überhaupt nicht, sondern hätte gern noch länger zuschauen können. So sollte es sein. Dieser Film ist keine einzige Sekunde langweilig und dass Chapal Bhaduri selbst mitwirkt, macht ihn noch wertvoller.

Nach der Show entbrannte noch eine etwas unschöne Diskussion mit einem Inder, der nicht akzeptieren wollte, dass in Indien auf Homosexualität auch mit Gewalt reagiert wird. Er schob den schwarzen Peter der britischen Regierung zu, die Gesetze gegen die Homosexualität in Indien erließ, vorher waren Transsexuelle etwas in der Gesellschaft durchaus Akzeptiertes. Das sah der Hauptdarsteller natürlich zurecht anders. Obwohl diese menschenfeindliche Rechtspraxis inzwischen aufgehoben ist, hat sich doch die „Norm“ der Gesellschaft nicht geändert. Der Film ist für den AMNESTY INTERNATIONAL FILMPREIS der Berlinale 2010 nominiert.

Ein wunderbarer Film!
http://www.berlinale.de/external/de/filmarchiv/doku_pdf/20103355.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: