Bollywoodelfe's Blog

Eine deutsche Sicht auf Bollywood, Indien , Pakistan

Frisch zubereitet – Kheer (Reispudding)

- September 28, 2009

 

Lecker Nachtisch – am besten gekühlt

Zutaten: Milch, Reis, Sahne, Zucker, Rosinen, Rosenwasser, Zimt, Mandeln, Kokos

Zubereitung:
Kardamom zerdrücken, Milch erhitzen, Reis hineingeben und solange kochen lassen, bis er weich genug ist. (Konsistenz muss eine dicke Creme ergeben)
Sahne, Zucker, Rosinen und Zimt dazugeben und noch ein paar Minuten weiter köcheln lassen.
Etwas von den Mandeln als Dekoration zurückbehalten, die übrigen hineingeben.
Abkühlen lassen, dann Rosenwasser hineinmischen. Kheer in flache Glasschale oder auf einzelne Teller giessen, die verbleibenden Mandeln und Kokos darüberstreuen und kaltstellen.

In der Variante im Bild sind noch geraspelte Möhren beigemischt. Das ergibt noch eine ganz nette fruchtige Note. Wahlweise kann man aber auch getrocknete Aprikosen verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. 
Advertisements

4 responses to “Frisch zubereitet – Kheer (Reispudding)

  1. ilwen sagt:

    Oh, das klingt aber lecker. Rosenwasser ist allerdings teuer, oder? Wo kaufst du das denn immer?

  2. bollywoodelfe sagt:

    @ilwen: Rosenwasser sollte es in jedem guten Asia-Laden geben und nicht mehr als 1,50-2,00 Euro kosten:-)

  3. ilwen sagt:

    Na das geht ja noch 🙂

  4. bollywoodelfe sagt:

    @ilwen: Ja, selber herstellen wäre glaube ich auch nicht billiger:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: